Zum Inhalt springen

Kategorie: Nachlese

Zwei Debütromane von zwei „Räubern“:
Martin Beickler und Peter Metz im Garten des Waldkirchverlags

Peter Metz und Martin Beickler lasen am 25.5. aus ihren – höchst unterschiedlichen – Debütromanen „Kaliszko“ und „Antares im Weltall“.

„Irgendwo – Nirgendwo“
Lyriklesung mit Christiane Hedtke, Rita Hausen und Kristin

Am 10. März 2022 fand die Lesung „Irgendwo – Nirgendwo“ im Cafè und Bistro Grand Luise statt. Drei Räuberinnen, Rita Hausen, Christiane Hedtke und Kristin Wolz, trugen ihre Gedichte vor.