Zum Inhalt springen

Gesucht: Stadtschreiber*in für Kinder- und Jugendliteratur
Mannheimer Feuergriffel zum neunten Mal ausgeschrieben

Zum neunten Mal schreibt die Mannheimer Stadtbibliothek zusammen mit dem Förderkreis Stadtbibliothek den Feuergriffel aus: Gesucht wird ein*e Stadtschreiber*in für Kinder- und Jugendliteratur.

Autor*innen können zwischen dem 1.4. und dem 28.9.22 ein Exposé einer Buch-Idee einreichen und sich damit um das Stipendium bewerben. Die Idee soll während des dreimonatigen Aufenthalts in Mannheim ausgearbeitet werden.

Der Feuergriffel ist bundesweit das einzige Stadtschreiberstipendium für Kinder-und Jugendliteratur. Es wird alle zwei Jahre an eine*n deutsch schreibende*n Autor*in vergeben und ist mit 9.000 € dotiert. Der Betrag teilt sich auf in 3.000 € Preisgeld, 3.000 €, die bei Veröffentlichung des Buchs gezahlt werden, und 3.000 € für das dreimonatige Aufenthaltsstipendium von Mitte April bis Mitte Juli 2023 in der Stadtschreiberwohnung im Turm der Mannheimer Alten Feuerwache.
Die bisherigen Preisträger*innen waren Tamara Bach, Antje Wagner, Rike Reiniger, Saša Stanišić, Tobias Steinfeld, Florian Wacker, Tania Witte und Julia Willmann. Vier Jugendbücher, die im Rahmen des Stipendiums geschrieben wurden, sind bereits erschienen.

Details zur Bewerbung finden Sie im Feuergriffel-Blog der Stadt Mannheim.

Foto: mannheim.de