Die Räuber `77
Literarisches Zentrum Rhein-Neckar e.V.

Mit freundlicher Unterstützung



Drucken der Ausschreibung


 
  Mannheimer Literaturpreis der Räuber `77 2016-17
Ausschreibung des Literarischen Zentrums Rhein-Neckar e.V. „Die Räuber `77“

Anlässlich des 40jährigen Jubiläums der Räuber ´77 im Jahre 2017 wird der Literaturpreis in den beiden Sparten Lyrik und Prosa ausgelobt.
Das Thema lautet: Flucht.Punkt.Stadt.

Die maximale Länge des einzureichenden Prosa-Textes beträgt fünf Normseiten DIN A4 (pro Seite 30 Zeilen x 60 Anschläge = 1800 Anschläge). In der Sparte Lyrik dürfen es bis zu 3 Gedichte sein. Die Zusendungen sind in vierfacher Ausfertigung als Papierausdruck einzusenden. Jedes Blatt ist mit einem Kennwort zu versehen. Ihr Name, Anschrift, E-Mail-Adresse sowie eine Kurzbiographie ist in einem verschlossenen Umschlag, der mit Ihrem Kennwort beschriftet ist, beizulegen. Zusätzlich sind Text und Kurzbiographie als E-Mail-Anhang an
Literaturpreis2016-17@raeuber77.de einzusenden Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie, dass der eingereichte Text unveröffentlicht und frei von Rechten Dritter ist und bei Nominierung in unserer Anthologie zum 40. Jubiläum der Räuber honorarfrei veröffentlicht werden darf. Ihre Einsendung ist zu richten an:
     Kulturamt der Stadt Mannheim
     Mannheimer Literaturpreis der Räuber `77
     E 4 , 6
     68159 Mannheim

Eine fachkundige Jury entscheidet über die Vergabe der Preise. Die Preisträger/innen werden schriftlich benachrichtigt.
Teilnahmeberechtigt sind Autorinnen/Autoren:
     die in einem Umkreis von 100 km um Mannheim ansässig sind.
     für Mitglieder der Literaturgruppen der Metropolregion Rhein/Neckar gilt diese
     räumliche Beschränkung nicht.

Einsendungen, die den Bedingungen der Ausschreibung nicht entsprechen, können nicht berücksichtigt werden. Eine Rückgabe der Einsendungen ist nicht möglich.

Einsendeschluss ist der 31. Mai 2016 (Datum des Poststempels)

Je Sparte wird ein/e Preisträger/in ausgelobt, beide Preise sind mit 500 Euro dotiert.

Die Preisverleihung erfolgt innerhalb der Jubiläumsfeier im Frühjahr 2017.

Neben der Beteiligung am Wettbewerb können für die Jubiläumsanthologie auch Texte von Räubermitgliedern und anderen Interessierten der Metropolregion eingereicht werden, die von Redaktionsmitgliedern der Räuber ausgesucht werden. Umfang der Texte wie oben (Prosa-Text: 5 Normseiten, Lyrik: 3 Gedichte) und Thema: Flucht.Punkt.Stadt.
Teilnahmeberechtigt sind Autorinnen/Autoren:
     die in einem Umkreis von 100 km um Mannheim ansässig sind.
     für Mitglieder der Literaturgruppen der Metropolregion Rhein/Neckar gilt diese
     räumliche Beschränkung nicht.

Die Texte sind in vierfachem Papierausdruck einzureichen, müssen jedoch nicht anonymisiert werden (kein Kennwort!) Name, Anschrift, E-Mail-Adresse und Kurzbiographie sind auf einem gesonderten Blatt anzugeben. Zusätzlich sind Text und Kurzbiographie als E-Mail-Anhang an Anthologie2016-17@raeuber77.de einzusenden.

Ihre Einsendung ist zu richten an:
     Die Räuber ´77
     Postfach 120734
     68058 Mannheim

Die Teilnehmer/innen, die in die Anthologie aufgenommen werden, werden benachrichtigt.

Rosvita Spodeck-Walter
1. Vorsitzende
Literarisches Zentrum Rhein-Neckar e.V. „Die Räuber `77“


Bankverbindung    Sparkasse Rhein-Neckar-Nord · IBAN: DE69 6705 0505 0030 1234 68
Vorstand                Rosvita Spodeck-Walter · Tel: 0621/376352 · E-Mail: vorstand@raeuber77.de
Homepage             www.raeuber77.de