Zum Inhalt springen

Autor: raeuber77admin

Lutz Seiler, Stern 111

Wende-Spätherbst in Berlin. Carl findet Aufnahme in einer Gruppe junger Menschen, die sich als Revolutionäre verstehen und einige Häuser in Prenzlauer Berg besetzt halten.
Seiler erzählt mit magischer Intensität, poetisch, ironisch, lustig und traurig.